Montagsfrage #3

Montagsfrage

Heute ist wieder Montag und damit beantworte auch ich wieder die Frage vom Buchfresserchen 😀

Heute lautet die Frage:

Liest du Bücher einzeln nacheinander oder auch mehrere parallel?

Ich lese meine Bücher nacheinander. Parallel funktioniert bei mir nicht so gut, denn wenn ich einmal mit einem Buch begonnen habe, finde ich, dass das Buch es verdient hat, dass mich ihm voll und ganz widme! Das klingt jetzt wahrscheinlich seltsam, aber in jedem Buch stecken Liebe, Zeit und viel Arbeit, weshalb ich mich einfach nicht in zwei verschiedene Welten gleichzeitig versetzen kann und außerdem kann ich mich auch besser an etwas erinnern, wenn ich nicht mehr als ein Buch auf einmal lese. Als ich es mal versucht habe, 2 Bücher parallel zu lesen ist eines davon nach ein paar Seiten auf der Strecke geblieben, bis ich mit dem Anderen fertig war 😉

Wie sieht das denn bei euch aus?

Advertisements

3 Gedanken zu “Montagsfrage #3

  1. Huhu Clary,
    ich finde, damit hast du vollkommen recht!
    Jedes Buch verdient die volle Aufmerksamkeit des Lesers. Ich lese auch nur parallel, wenn mir das eine Buch nicht mehr gefällt oder ich gerade absolut keine Lust mehr habe, es zu lesen, weil das verdienen Bücher auch nicht. Also, dass man sich durchquälen muss.

    Liebe Grüße,
    Kim

    Gefällt 1 Person

    • Hab ich auch mal versucht. Weil ich angst habe, dass meine Bücher in einer Tasche geknickt oder schmutzig werden könnten, habe ich meistens ein Büchereibuch dabei. Meistens lese ich es aber dann doch erst wenn ich mit dem Anderen fertig bin 😉
      LG

      Gefällt mir

Ich freue mich über jeden Kommentar ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s