Portalgeflüster (Filme und Serien)

Meine Top 10 Filme und Serien

Wie ihr vielleicht wisst, hatte ich letzten Monat eine riesige Leseflaute, aber das lag nicht nur daran, dass ich mich einfach nicht dazu aufraffen konnte, ein Buch aufzuschlagen, sondern an den vielen Serien die ich durchgesuchtet habe 😀 . Also, dachte ich, warum sollte ich euch nicht mal meine Top 5 Filme und meine Top 5 Serien vorstellen? Wenn es Fortsetzungen der Filme gibt, nehme ich den 1. als Stellvertreter für die ganze Reihe.

Top 5 Filme

Die Tribute von Panem Hunger Games

In einer nicht allzu fernen Zukunft: Aus dem zerstörten Nordamerika ist der Staat Panem entstanden, das Kapitol regiert das ums Überleben kämpfende Volk mit eiserner Hand. Um seine Macht zu demonstrieren, veranstaltet das Regime jedes Jahr die grausamen Hungerspiele: 24 Jugendliche, je ein Mädchen und ein Junge aus Panems zwölf Distrikten, müssen in einem modernen Gladiatorenkampf antreten, den nur einer von ihnen überleben darf. Als ihre kleine Schwester Prim für die Spiele ausgelost wird, nimmt die 16-jährige Katniss freiwillig ihren Platz ein. Der zweite Kandidat aus Katniss’ Distrikt ist Peeta, den sie seit ihrer Kindheit kennt. Kurz bevor das perfide Turnier beginnt, gesteht Peeta Katniss seine Liebe. Doch das Kapitol macht sie zu Todfeinden…

Warum Platz 1 ?
Die Tribute von Panem ist nicht nur ein überaus spannendes Buch, sonder auch eine sehr gelungene Buchverfilmung. Normalerweise weichen die Geschichten von Buchverfilmungen immer sehr denen der Bücher ab, dieser hier jedoch kaum. Dieser Film ist endlich mal eine Verfilmung die des Buches würdig ist! 😀


Die Bestimmung DivergentChicago in der Zukunft: Beatrice muss wie alle Sechzehnjährigen einer sogenannten Fraktion, einer von fünf unterschiedlichen Lebensformen, beitreten. Diese Fraktion gilt von da an für den Rest ihres Lebens als ihre Familie. Doch der Eignungstest über ihre innere Bestimmung zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Und damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. Beatrice soll sich in einer Fraktion verstecken, doch sie entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und sich den wagemutigen Ferox anzuschließen. Dort trifft sie nicht nur auf ihren Mentor Four, sondern gerät mitten ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht …

Warum Platz 2 ?
Dieser Film ist total genial! Klar, das Buch ist 1000x besser, wenn ich jedoch außer Acht lasse, dass ich das Buch gelesen habe, ist der Film wirklich toll! Neben tollen Schauspielern hat dieser Film auch noch eine erschreckende Zuknftsvision zu bieten. In welche Fraktion würdet ihr wechseln? Ferox (mutig), Alturan (selbstlos), Ken (intelligent), Candor (ehrlich) oder Amite (fröhlich)?


Seelen The HostWas wäre, wenn uns von einem Moment auf den anderen alles weggenommen werden würde, das wir lieben? Mit dieser Frage beschäftigt sich die nächste epische Liebesgeschichte, die auf einem Roman von Stephenie Meyer basiert, der weltberühmten Bestsellerautorin und Schöpferin der Twilight-Saga. Als ein unsichtbarer Feind die Menschheit bedroht, indem er die Körper der Menschen übernimmt und deren Erinnerungen auslöscht, riskiert eine junge Frau, Melanie Stryder (Saoirse Ronan), alles, um die zu beschützen, die ihr am meisten bedeuten. Mit ihrem Einsatz für ihre Freunde Jared (Max Irons) und Ian (Jake Abel), für ihren Bruder Jamie und ihren Onkel Jeb (William Hurt) beweist sie, dass die Liebe auch in einer gefährlichen neuen Welt jedes Hindernis überwinden kann.

Warum Platz 3 ?
Und schon wieder ein Buchverfilmun, aber was soll ich dazu sagen: Bücher sind und bleiben nun einmal die beste Vorlage für Filme! Der Film gefällt mir gut, weil er einerseits tolle Musik hat (Radioactive 😀 ) und zudem einfach gut gemacht ist. Natürlich ist er auch hier nicht genau wie das Buch, das ist aber bei Rund 900 Seiten aber auch nicht zu bewerkstelligen, doch immerhin die Ähnlichkeit bleibt und das reicht mir! Der Film ist spannend und interessant.


She's the man - Voll mein TypMit Entsetzen muss die sportbegeisterte Viola feststellen, dass das Fußballteam ihrer Schule aufgelöst wurde. Um endlich wieder kicken zu können, nimmt sie als Junge verkleidet den Platz an der neuen Schule ihres Zwillingsbruders Sebastian ein, der gerade nach Europa verduftet ist. Alles läuft bestens, bis sie sich ausgerechnet in ihren Zimmergenossen, den gut aussehenden Duke, verguckt. Leider fährt dieser total auf die hübsche Olivia ab, die wiederum ein Auge auf den süßen Sebastian alias Viola geworfen hat. Als dann auch noch der echte Sebastian auftaucht, ist das Chaos vorprogrammiert …

Warum Platz 4 ?
Auf Platz 4 endlich einmal keine Buchverfilmung 😉 ! Als ich den Film zum 1. Mal gesehen habe, hatte ich keine allzu großen Erwarungen, was mich dann jedoch überrascht hat war, dass ich fast den ganzen Film über lachen musste weil er so witzig ist. Meine Freundin haben uns schon vor lachen gekrümmt und mein Bauch hat schon weh getan 😀 ! Also, unbedingt diesen lustigen Film anschauen!!!


Rebell in Turnschuhen Stick itDie rebellische Haley Graham eckt überall an. Als die 17-jährige es zu weit treibt, verdonnert sie die Jugendrichterin zur Rückkehr in die knallharte Elite-Turnakademie des raubeinigen Trainers Burt Vickermann. Bei ihrer Ankunft zeigen ihr die anderen Athletinnen allerdings nur die kalte Schulter, denn einst war sie als beste Turnerin am Abend vor der Meisterschaft einfach weggelaufen und hatte ihr Team im Stich gelassen. Trainer Vickermann lässt sich jedoch nicht beirren und möchte das aufsässige Talent um jeden Preis fördern – notfalls auch gegen ihren Willen. Wird Haley es diesmal schaffen, über ihren Schatten zu springen und sich den Respekt des Trainers und ihrer Teamkollegen zu erkämpfen?

Warum Platz 5 ?
Dieser Film verbindet eine Komödie mit meinem Hobby: dem Turnen, da ist es doch klar, dass er es wenigsten in die Top 5 schaffen muss 😉 ! Haley ist eine rebellische Hauptfigur, die einfach nur total lustig ist. Lachanfälle sind auch bei ihren beiden besten Freunden und den Schlagabtäuschen mit dem Trainer vorprogrammiert 😀 !

Top 5 Serien

The 10097 Jahre nachdem das Leben auf der Erde in Folge eines nuklearen Krieges fast gänzlich ausgelöscht wurde, leben die letzten verbliebenen Menschen in einem riesigen Komplex aus Raumstationen, der einst aus mehreren kleineren Stationen gebildet wurde, welche sich zum Zeitpunkt der damaligen Katastrophe im All befanden. Als die Ressourcen immer knapper werden und die Lebenserhaltungssysteme allmählich versagen, wird beschlossen, 100 jugendliche Gefangene (u.a. Eliza Taylor, Thomas McDonell und Bob Morley) zur Oberfläche der Erde zu schicken, um zu überprüfen, ob der Planet wieder bewohnbar ist. Bei ihrer Ankunft bietet sich der großen Gruppe eine wunderschön gedeihende Welt. Doch die Idylle trügt. So müssen die Jugendlichen bei der Formung einer Gemeinschaft fernab der Zwänge ihres bisherigen Lebens nicht nur mit gefährlichen Spannungen innerhalb ihrer Reihen fertig werden, sondern bald auch feststellen, dass sie ganz und gar nicht alleine auf dem blauen Planeten sind…

Warum Platz 1 ?
Ich habe erst vor Kurzem von The 100 gehört und schon ist diese Serie auf Platz 1 meiner liebsten Serien gelandet! Das Grundgerüst der gesamten Serie ist einfach genial, 100 Straftäter werden auf die Erde geschickt und müssen dort ums Überleben kämpfen! Klingt das nicht toll? Außerdem gefallen mir die Charaktere und es ist isgesamt toll, diese neue und zugleich erschreckende Weltordnung näher kennenzulernen.


The Vampire Diaries - Love Sucks

Elena Gilbert (Nina Dobrev) und ihr jüngerer Bruder Jeremy (Steven R. McQueen) sind zwei normale Teenager, die aber ein tragisches Ereignis verarbeiten müssen: Bei einem Autounfall haben sie ihre Eltern verloren. Als das neue Schuljahr beginnt, trifft Elena auf Mitschüler Stefan Salvatore (Paul Wesley) – und spürt sofort eine enge Verbindung. Doch Stefan verbirgt ein tödliches Geheimnis: Er ist ein Vampir. Das Chaos beginnt, als Vicky (Kayla Ewell) auf einer Schulparty attackiert und schwer verletzt wird. Stefan weiß sofort, wer für diese Tat verantwortlich ist: sein Bruder Damon (Ian Somerhalder). Damon lebt sein Vampir-Leben aus, während Stefan versucht, gegen seinen Blutdurst anzukämpfen. Von nun an kämpfen der gute und der böse Bruder um die Liebe von Elena.

Warum Platz 2 ?
Anfangs war ich skeptisch ob diese Serie tatsächlich etwas für mich ist, aber nachdem ich ein paar Folgen geguckt habe, bin ich den Vampiren immer mehr verfallen. Außerdem finde ich Damon zu schreien komisch. Die Serie hat viele blutige aber auch lustige Szenen zu bieten!


The OriginalsThe Originals handelt von der ursprünglichen Vampir-Familie und dem gefährlichen Vampir-Werwolf-Hybriden Niklaus „Klaus“ Mikaelson, der zusammen mit seinen Geschwistern Elijah und Rebekah am Bau des French Quarter in New Orleans mitgewirkt hat – nur um dann vor hundert Jahren in Exil verbannt zu werden. Doch ein Hexenzirkel giert danach, die einstige Macht wiederzuerlangen – deshalb locken die Hexen die Mikaelsons zurück in die Heimat ihrer Vorfahren, wo der charismatische, teuflische Vampir Marcel – Klaus’ ehemaliger Protegé – über seine Vampir-Armee herrscht. Im Gepäck hat die Originalfamilie großen Rachedurst, unerwiderte Liebe und gar nicht geheime Pläne, mit der sie Herz und Seele der blühenden Stadt zurückerobern will. Bald entwickelt sich die schon lange schwelende Fehde zwischen den Vampiren, Hexen, Wölfen und Menschen zu einem offenen Krieg. Blut ist dicker als Wasser, aber in diesem Fall könnte sich die Machtgier und Rachsucht als noch stärker erweisen. Hier sind alle 22 mitreißende Episoden mit den faszinierendsten Wesen aller Zeiten: The Originals.

Warum Platz 3 ?
Naja, es kann ja keine 2 zweiten Plätze geben, und da „The Originals“ parallel zu „The Vampire Diaries“ läuft, kommt diese Serie einen Platz weiter unten. Wem „The Vampire Diaries“ gefällt, der wird „The Originals“ lieben!


Teen Wolf

Scott McCall (Tyler Posey) ist ein Außenseiter an seiner Highschool und hat nicht sehr viele Freunde. Nachdem er abends in einem Wald von einer Kreatur angegriffen und gebissen wird, bemerkt er anschließend, dass sich sein Körper langsam zu verändern scheint und sich seine Sinne schärfen.

Warum Platz 4 ?
„Teen Wolf“ ist total spannend und ich habe die ersten Staffeln durchgeguckt. Anfangs war diese Serie noch nicht sooo außergewöhnlich gut, aber nach ein paar Folgen konnte ich gar nicht mehr aufhören zu schauen. Scotts bester Freund Stiles ist zudem echt lustig 😀


 

Pretty Little LiarsIn dem idyllischen Städtchen Rewood werden viele Geheimnisse gehütet – die hässlichsten betreffen die vier schönsten Mädchen des Ortes: die 16-Jährigen Freundinnen Aria, Spencer, Hanna und Emily, deren dunkle Machenschaften jetzt ans Licht kommen. Vor einem Jahr ist die Cliquen-Anführerin Alison verschwunden – die Gemeinschaft der Gruppe zerbrach. Jetzt bekommen die Girls plötzlich Nachrichten von A – mit Informationen, die nur Alison kennen kann. A plaudert die Geheimnisse der Mädchen aus, beobachtet sie auf Schritt und Tritt und stößt wilde Drohungen aus. Die Girls treffen sich, um herauszufinden, was hier vor sich geht: Ist Alison wieder da? Oder verbirgt sich jemand anderes hinter A? 

Warum Platz 5 ?
Eigentlich ist diese Seie richtig spannend und gut gemacht, mache Sachen haben mich aber ein wenig gestört und deshalb nur Platz 5. Ansonsten ist diese Serie wirklich zu empfehlen!

(Die Bilder und die Beschreibungen sind von Amazon)

Advertisements

2 Gedanken zu “Portalgeflüster (Filme und Serien)

Ich freue mich über jeden Kommentar ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s