Ich brenne für dich

Rezension zu Ich brenne für dich

von Tahereh Mafi

Ich brenne fuer dich von Tahereh Mafi

Verlag:  Goldmann

Erscheinungsdatum:  29. September 2014

Seitenzahl:  384 Seiten

ISBN:  978-3442482764

Preis:  16,99 €

Achtung Spoiler, da dies der 3. Teil ist!!!

Cover

Hier präsentiere ich euch mein liebstes Cover der Trilogie. Das Kleid ist ein Traum und v.a. der Boden ist toll, denn es sieht aus, als würde Lava daraus hervorquellen! Der Titel ist ebenfalls wieder sehr gelungen und klingt so dramatisch, dass ich sofort mit dem Lesen beginnen musste ❤

Inhalt

Warner hat Juliette das Leben gerettet, doch der Stützpunkt der Rebellen ist zerstört. Juliette hat keine Ahnung, wo ihre Freunde sind, wie es ihnen geht und ob sie überhaupt noch leben! Nicht einmal über ihre Gefühle für Adam ist sie sich noch im Klaren. Nur eins ist sicher. Um den Oberbefehlshaber, der ebenfalls der Vater von Warner ist zu besiegen, muss sie demjenigen vertrauen, an dessen Glaubwürdigkeit sie schon so lange zweifelt und dessen Beweggründe immer von Juliette in Frage gestellt werden müssen, weil sie nie weiß, was er als nächstes macht. Dieser jemand ist Warner. Immerhin bekommt Juliette ihre Kräfte langsam besser in den Griff, doch die Sorgen um ihre Freunde lassen sie verzweifeln, deshalb macht sie sich auf die Suche nach ihnen. Wird Juliette ihre Lieben lebend vorfinden? Können sie Warners Vater besiegen? Und was wird aus Adam und Juliette? Um das zu erfahren, müsst ihr schon selbst lesen 😛

Meine Meinung

Ich hasse dieses Buch, aber nur weil ich es so sehr liebe und es jetzt vorbei ist! Gleich zu Beginn konnte ich mich wieder in die Geschichte hineinversetzen, als hätte ich nie aufgehört und bin sofort wieder darin versunken. Leider hat dieses Buch viel zu wenig Seiten, sodass ich es schon nach ein paar Stunden beendet hatte. In diesem Band sieht man deutlich, wie sehr sich der Schreibstil von Tahereh Mafi verändert hat. Im ersten Teil waren noch sehr viele von Juliettes Gedanken durchgestrichen, während sie selbst noch sehr unsicher war. In „Rette mich vor dir“, gab es weniger Stellen, die sie nicht wahrhaben wollte und sie ist, zum Teil auch dank Adam, selbstbewusster geworden. Nun, im dritten und letzten Band, gab es kaum noch durchgestrichene Sätze, was dem wunderbaren und einzigartigen Schreibstil der Autorin jedoch nichts entgegensetzt. Spannend vom Beginn bis zum Ende war ich wieder an diese Geschichte gefesselt, die einige interessante Wendungen zu bieten hat. Die Charaktere haben endlich ihr wahres Ich gezeigt und obwohl ich heulen könnte, weil diese wunderbare Trilogie nun ein Ende gefunden hat, bin ich doch mehr als zufrieden mit dem Ende. Nun hoffe ich auf weitere Bände von Tahereh Mafi und bin schon gespannt, ob sie es mit den Shatter Me – Büchern aufnehmen können.

Charaktere

Juliette: Nach den Strapazen des Kampfes ist Juliette entschlossener denn je, das Reetablishment zu stürzen. An Warner lernt sie immer mehr Facetten kennen und ist verwirrt. Adam oder Warner? Außerdem ist Juliette nun eine starke und selbstbewusste Frau, die gute und logische Entscheidungen trifft und ihren eigenen Standpunkt unterstützt. Mir hat die Entwicklung, die sie der Trilogie durchgemacht hat sehr gut gefallen und ich finde es schade, jetzt nichts mehr über sie lesen zu können.

Warner: Ich bin seit dem zweiten Teil Team Warner, wenn ich ehrlich bin, fand ich ihn ja schon im ersten Band aufregender, doch einschätzen konnte ich ihn bis jetzt nicht. Doch er ist mir mit jedem Satz sympathischer geworden, aber ist er nun gut, oder steht er auf der Seite seines Vaters. Für welche Seite wird er sich entscheiden?

Adam: Über Adam kann ich euch jetzt nichts verraten, denn wer weiß, ob er überhaupt noch lebt, nachdem der Stützpunkt der Rebellen zerstört wurde.

Fazit

Wem die anderen Bände gefallen haben, der wird auch diesen lieben. Selbst wenn euch die vorangehenden Bücher nicht gefallen haben, so solltet ihr „Ich brenne für dich“ trotzdem lesen, da der Schreibstil sich wieder verändert hat. Nachdem ich die Entwicklungen der Charaktere und der Geschichte miterlebt habe, möchte ich am liebsten nie mehr aufhören diese Bücher anzustarren und darüber nachzudenken. Ich fühle mich wie ein Verdurstender in der Wüste, bis ich endlich wieder ein Buch von Tahereh Mafi in Händen halten darf. Dieses Buch ist eine absolute Empfehlung!

An dieser Stelle möchte ich auch dem Goldmann – Verlag danken, der mir freundlicherweise dieses Buch zur Verfügung gestellt hat.

Advertisements

Ich freue mich über jeden Kommentar ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s