Black Blade

Rezension zu „Black Blade – Das dunkle Herz der Magie“

von Jennifer Estep

Black Blade - Das dunkle Herz der Magie von Jennifer Estep

Verlag: ivi

Erscheinungsdatum:  02. Mai 2016

Seitenzahl:  384 Seiten

ISBN:  978-3492703567

Preis:  14,99 €

Achtung Spoiler, da dies der 2. Band ist!!!

Cover

Grundsätzlich ist das Cover dasselbe, wie das des Vorgängers, nur dass hier die Farben anders sind. Mir persönlich hat das grüne besser gefallen, aber wer pink gut findet, der wird diese Version lieber mögen 😉

Inhalt

Manchen Leuten fehlt einfach jeder Ehrgeiz. Devon Sinclair beispielsweise ist davon überzeugt, dass Lila das »Turnier der Klingen« für sich entscheiden kann – dabei sollte er als ihr Kontrahent lieber daran arbeiten, sie zu besiegen. Doch was der eine nicht hat, hat der andere zu viel: Mysteriöse »Unfälle« sorgen dafür, dass ein Teilnehmer nach dem anderen aus dem Wettkampf scheidet. Irgendjemand möchte gewinnen, um jeden Preis! Als wäre das nicht schon Grund genug zur Sorge, hat Schurke Victor Draconi bereits einen finsteren Plan geschmiedet, um Devon und Lilas Freunden zu schaden. Und dann ist da noch ein Mörder in der Stadt, der es auf die Monster von Cloudburst Falls abgesehen hat. Eins sei damit ein für alle Mal bewiesen: Manchmal sind Menschen die eigentlichen Monster …

Meine Meinung

Dieser Band schließt kurz nach dem Ende des ersten an, sodass ich keine Schwierigkeiten hatte, mich wieder in das Geschehen hineinzuversetzen. Wie auch bei allen anderen Büchern von Jennifer Estep, hat mich auch dieses hier fasziniert! Diese Frau hat so unglaublich viel Fantasie. Nach der Mythos Academy Reihe auch noch Black Blade. Beide Reihen sind so unterschiedlich und weisen doch Parallelen auf. Ich würde euch jetzt gerne eine nennen, aber da ich euch damit spoilern würde, muss ich an dieser Stelle still sein 😦 (ich sage nur so viel: Lila und Deah)! Die Schreibweise war wieder flüssig zu lesen, weshalb ich auch sehr schnell mit dem Buch fertig war. Am Ende eines jeden Buches lässt Jennifer Estep es krachen, deshalb bin ich schon sehr gespannt auf den nächsten Band und kann es gar nicht erwarten, auch diesen zu lesen. Aber jetzt mal zur richtigen Rezension. Gleich zu Beginn konnte das Buch mit unerklärlichen Geschehnissen (aber auch sehr lustigen: Kaki 😀 ) aufwarten. Aber auch an Spannung fehlt es hier nicht. Die ganzen unerklärlichen Morde, zusammen mit dem Turnier haben mich die Luft beim Lesen anhalten lassen! V.a. das Turnier fand ich toll und auch Lilas Gesichtsausdruck (zumindest wie ich es mir vogestellt habe), als sie erfahren hat, dass sie an dem Turnier der Klingen teilnehmen soll 😀 . Das ist auch eine der Sachen, die ich an Büchern von Jennifer Estep gut finde: Ich kann mir das Geschehen und die Charaktere so gut vorstellen.

Charaktere

Lila: Sie ist und bleibt eine der toughesten Protagonisten, die ich kenne. Sie ist mutig und liebenswürdig. Ich mag ihre Art und ihre Art zu denken, nur manchmal sollte sie anderen in gefährlichen Situationen etwas mehr vertrauen.

Devon: Devon mag ich mit jedem Band mehr, weil er ein wenig von der Ausstrahlung Lilas  in den Hintergrund gerückt wurde, doch hier kommt er immer weiter in den Vordergrund – und er ist es absolut wert!

Felix: Auch Felix lernt man in diesem Band näher kennen und ich finde ihn noch immer so unglaublich lustig! Genauso wie den Pixie, der ist auch toll 😀

Fazit

Alles in allem weiß ich wirklich nicht, ob ich den ersten Band oder den zweiten bevorzuge, weil ich beide so gut finde. „Black Blade“ ist absolut empfehlenswert für alle, die sich gerne stundenlang in Büchern verlieren und nicht mehr aufschauen wollen.

Vielen Dank, lieber Piper – Verlag, für dieses wundervolle Rezensionsexemplar!

Advertisements

Ich freue mich über jeden Kommentar ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s